[1ALL® Der clevere Allfinanz-Dienstleister mit dem virtuellen Bestandsordner

   

Unfallversicherung

Die Unfallversicherung schützt Sie vor Invaliditätsfolgen nach einem Unfall. Während der Arbeitszeit sind Sie über den Arbeitgeber bzw die zugehörige Berufsgenossenschaft abgesichert. Was aber ist in Ihrer Freizeit? Zahlt die gesetzliche Versicherung? Auch wenn Sie einige Jahre in die gesetzliche einzahlen, wird diese Leistung niemals Ihr Einkommen erreichen. Jede Maschine, jedes Auto versichert man gegen Ausfall. Warum denn nicht Ihr wichtigstes Gut - Ihre Arbeitskraft. Die richtige Höhe der Invaliditätssumme wäre Ihr Monatsnettoeinkommen mal 200. Große Zahl, aber kleiner Aufwand in der Absicherung. Rechnen Sie doch einfach mal nach was es kosten würde.